Wettbewerb
Suchtprävention

Wettbewerb zur erfolgreichen Umsetzung der Gesundheitsförderung und
Suchtprävention in der Landeshauptstadt Dresden

Impressionen der Preisverleihung am 09.09.2016, Kulturrathaus Dresden

 

Die Preisträger...

 

 

 

 

Wettbewerbsauswertung und -abschluss

Zum erstmalig 2016 ausgeschriebenen Wettbewerb wurden insgesamt 12 fundierte Wettbewerbsbeiträge eingereicht. Die Jury entschied sich in der Sitzung vom 19.07.2016 für insgesamt 4 Preisträger. Preisverleihung und Vorstellung der prämierten Wettbewerbsbeiträge erfolgt am Freitag, 09. September 2016, 11-13 Uhr, im Kulturrathaus Dresden. Dazu sind alle Wettbewerbsteilnehmer, Interessierte und Unterstützer ganz herzlich eingeladen. Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte den Einladungsflyer (PDF).    

Hintergrund

Die Herausforderungen im Bereich der Suchtprävention sind vielfältig und verdienen mehr gesellschaftliche Anerkennung und Förderung. Der Wettbewerb vom Rotary Club Dresden-Goldener Reiter würdigt erfolgreiche Ansätze in der Suchtprävention mit Preisen im Gesamtwert von 10.000 €. Unterstützt wird der Wettbewerb von der AOK PLUS und der Sächsischen Landesstelle gegen die Suchtgefahren (SLS). Schirmherr des Wettbewerbes 2016 ist Dirk Hilbert, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden.

Bewerbung

Eingeladen sind alle Institutionen und Träger, welche gesundheitsförderliche / suchtpräventive Ansätze in den Lebenswelten Familie, Schule, Jugendarbeit, Studium und Betrieb im Freistaat Sachsen erfolgreich umsetzen.

Prämierung

Eine Jury nominiert insgesamt vier Preisträger. Im Rahmen einer feierlichen Preisübergabe erfolgen Projektpräsentationen.

weitere Informationen

SLS-Geschäftsstelle (Dr. rer. medic. Olaf Rilke)
Glacisstraße 26
01099 Dresden
Tel.: 0351 / 804 5506

 

 

___________________________________________________________________________________

Anregung und Unterstützung zum Thema Suchtprävention

Vielfältige Anregungen zur Gestaltung und Umsetzung der Suchtprävention leisten die drei Fachstellen für Suchtprävention in Sachsen (siehe www.suchtpraevention-sachsen.de).

Für Schulen der Stadt Dresden, welche eine Teilnahme an diesem Wettbewerb planen, besteht die Möglichkeit der Beratung bei der Konzeptentwicklung für einen Wettbewerbsbeitrag. Diese Unterstützung wird im Rahmen der verfügbaren Kapazitäten durch die Fachstelle für SP im DB Dresden in Trägerschaft der SLS angeboten. Die Kontaktdaten der Fachstelle Dresden finden Sie hier.

 

 

Dank an alle Wettbewerbsteilnehmer und Unterstützer...